Menü

25 Jahre Pflege mit Herz

25-jahre

Die Jedermann Gruppe hat Geburtstag! Und es ist kaum zu glauben, dass einer der größten Arbeitgeber in Brandenburg an der Havel vor 25 Jahren als 5-Mann-Unternehmen startete. Aus der “Hauskrankenpflege für Jedermann” ist ein großes Pflegenetzwerk geworden. Zwei von den ganz alten Hasen sind Katrin Gutschmidt und Uwe Szelong. Die Pflegedienstleiterin des Hospiz und der Teamleiter der Ambulanz arbeiten bereits seit 1992 und 1996 bei der Jedermann Gruppe. Gemeinsam mit ihnen schauen wir mal, was sich alles verändert hat im letzten Vierteljahrhundert.
weiterlesen…

Alles über Pflegestufe 0, 1, 2 & 3 (Stand: 2016)

pflegestufen-0-1-2-3

Begriffserklärung

Pflegebedürftige Menschen benötigen im Alltag Unterstützung von Pflegekräften, zum Beispiel bei der Körperpflege oder bei Besorgungen und Einkäufen. Die Leistungen und finanziellen Ansprüche der Patienten mit Pflegebedürftigkeit sind dabei von der jeweiligen Pflegestufe abhängig. Es gibt sie in den Abstufungen 1, 2 und 3 sowie 0. Ein Gutachter des Medizinischen Dienstes der Krankenversicherung (MDK) schätzt ein, ob eine Pflegebedürftigkeit vorliegt und welche der Pflegestufen zutreffend ist.
weiterlesen…

Musik als Brücke in die Vergangenheit

musikgeragorik-header

Die Jedermann Gruppe startet ein musikalisches Projekt mit Demenzkranken

Wer regelmäßig unter der Dusche trällert oder vielleicht sogar im Chor aktiv ist, der weiß, dass Singen einfach glücklich macht. Beim Tanzen und Musikhören finden viele von uns ihren Ausgleich zum Stress im Alltag. Und wenn eine ganz bestimmte Melodie im Radio läuft, erinnern wir uns plötzlich an lustige oder traurige Situationen zurück. „Musik ist eng mit unseren Emotionen und unserem Gedächtnis verbunden”, fasst die Musikwissenschaftlerin Marie Günther zusammen. Sie wird im Januar 2016 ein musikalisches Projekt in unseren vier Wohngemeinschaften für Demenzkranke beginnen und dabei genau auf diese Eigenschaft der Musik setzen. Was sich hinter der so genannten Musikgeragorik verbirgt und was die Bewohner der WGs erwartet, erfahrt ihr jetzt.
weiterlesen…

Weihnachten ist gerettet: 10 tolle Geschenkideen für Pflegekräfte

geschenkideen-pflegekräfte

Der Heilige Abend naht und dir fehlen noch die richtigen Geschenkideen für Freunde und Kollegen, die in der Pflege arbeiten? Du willst nicht schon wieder auf die berühmte Kaffee-Tasse mit wenig originellem Motiv zurückgreifen? Keine Panik! Wir haben für dich 10 Kleinigkeiten gesammelt, mit denen du jede Pflegekraft glücklich machen kannst. Ob süß, praktisch, verspielt oder lustig – hier ist für jeden etwas dabei.
weiterlesen…

Leuchtende Augen an der Ostsee

urlaub ostsee paulchen

Paulchen erfüllt Urlaubsträume

Ein Urlaub an der Ostsee mit ihrer Tochter Jennifer, das war Kerstin Heumers großer Traum. Nachdem Jenny vor zehn Jahren durch eine Aneurysma-Blutung von einem Tag auf den anderen zum Pflegefall wurde, waren die beiden nicht mehr am Meer. Seit über zwei Jahren wird Jenny nun durch das Team der Kinderintensivpflege Paulchen betreut – und jetzt konnte der Traum wahr werden.
weiterlesen…

Helfen aus Leidenschaft

juliane_drk

Jedermann-Pflegerin Juliane erzählt uns im Interview von ihrem Ehrenamt beim DRK

Als Gesundheits- und Krankenpflegerin in unserer ambulanten Palliativversorgung sorgt Juliane täglich für das Wohl ihrer Klienten. Wer denkt, dass sie nach Feierabend dann mal nur noch an sich denkt, der liegt falsch! Auch in ihrer Freizeit packt Juliane nämlich – wie viele unserer MitarbeierInnen – da an, wo Hilfe benötigt wird: als ehrenamtliche Mitarbeiterin beim Deutschen Roten Kreuz.

Wir finden so viel Leidenschaft fürs Helfen absolut bewundernswert und hatten einige Fragen an Juliane. Lest jetzt das ganze Interview!
weiterlesen…

Klappe – und Action!

intensivpflege team filmdreh

Ein Blick hinter die Kulissen des neuen Imagefilms der Jedermann Gruppe

Mitte August herrschte Hollywood-Feeling in Brandenburg an der Havel: Es wurde ein Film über die Jedermann Gruppe gedreht! Pflegebedürftige und ihre Angehörige, aber natürlich auch Pflegekräfte sollen in Zukunft einen noch besseren Überblick über unser Angebot und unsere Arbeit als Pflegeunternehmen bekommen. Deswegen hat sich ein kleines Film-Team auf den Weg gemacht, um den Arbeitsalltag unserer Mitarbeiter in Bildern festzuhalten. Ausgerüstet mit Stativ, Kamera, Licht und Mikrofon hat es die verschiedenen Pflegestandorte besucht und lange Interviews mit den Jedermann-Pflegekräften und ihren Klienten geführt.
Wir, die Blogredaktion der Jedermann Gruppe, waren bei den Dreharbeiten dabei und geben euch heute schon mal einen Blick hinter die Kulissen!
weiterlesen…

Palliative Care – Wenn nichts mehr zu machen ist, ist noch viel zu tun!

paliative pflege

Ein Ausblick auf den KAI-Vortrag von Prof. Dr. Katharina Heimerl und Dr. phil. Hartmut Jäckel

„Wenn nichts mehr zu machen ist, ist noch viel zu tun!”: Dieser Satz wird Programm, wenn ein intensivmedizinisch betreuter Patient ans Ende seines Lebens kommt. Pflegepersonal und Angehörige stehen dann vor ganz besonderen Herausforderungen. Der Frage, wie diese Situation am besten zu handhaben ist, widmen sich Dr. phil. Hartmut Jäckel und Prof. Dr. Katharina Heimerl auf dem diesjährigen Kongress für Außerklinische Intensivpflege und Beatmung (KAI) in Berlin. Nicht die pflegerisch-praktischen, sondern vielmehr die ethisch-rechtlichen Aspekte werden bei ihrem Vortrag im Zentrum stehen. Wir geben heute einen Vorgeschmack darauf, was euch erwartet.
weiterlesen…

Der KAI 2015: Kinderintensivpflege wird konkret

keiper interview kinderintensivpflege

Ein Interview mit Yvonne Keiper, Teamleiterin Kinderintensivpflege und Referentin beim Kongress für Außerklinische Intensivpflege und Beatmung

Die Aufregung ist hoch, doch Yvonne Keiper stellt sich der Herausforderung: Am 14. Oktober wird die Kinderintensivpflegerin als Referentin auf dem Kongress für Außerklinische Intensivpflege und Beatmung im Berliner Olympiastadion auftreten. Dass neben Ärzten und Forschern auch Angestellte der Jedermann Gruppe unter den Vortragenden sind, freut uns sehr. Dem Fachpublikum gibt Frau Keiper in diesem Jahr Einblicke in das Thema „Tracheomalazie – Pflegeaspekte bei Kindern”. Sie bringt dazu ihre kleine Klientin Emmy mit, die mit dieser Erschlaffung der Luftröhre geboren wurde.

Wir konnten Frau Keiper zu ihrer Arbeit und ihrem Engagement auf dem Kongress interviewen.
weiterlesen…

Intensivpflege und Motocross – wie passt das zusammen?

Motocross 2

Interview mit Linda über ihre Leidenschaft für Staub und Dreck

Unsere Mitarbeiterin Linda Kraatz ist nicht nur eine Top Pflegekraft, sondern in ihrer Freizeit auch noch Motocross Bikerin. Ziemlich cool, oder? Wir unterstützen Linda bei ihrer Leidenschaft und sind gespannt, welche Erfolge sie feiern wird. Wir haben Linda für euch interviewt und wollen euch das Gespräch nicht vorenthalten.
weiterlesen…

Alles über Verhinderungspflege

verhinderungspflege-ueberblick-banner

Begriffserklärung

Verhinderungspflege kann zeitweilig in Anspruch genommen werden, wenn die Pflegekraft durch Krankheit oder Urlaub vorübergehend ausfällt. Die Pflegeversicherung übernimmt dann die Kosten einer Ersatzpflege. Sie kann für maximal 42 Tage, also vier Wochen, im Jahr in Anspruch genommen werden. Bevor diese Art der Pflege beantragt wird, muss die Pflegekraft die pflegebedürftige Person mindestens sechs Monate lang in ihrer häuslichen Umgebung versorgt haben. Die Verhinderungspflege kann ebenfalls von einer erwerbsmäßig tätigen Pflegeperson übernommen werden, die mit dem Pflegebedürftigen nicht bis zum zweiten Grad verwandt oder verschwägert ist. Auch Nachbarn oder Bekannte können die Aufgabe übernehmen.
weiterlesen…

Die Jedermann Gruppe wird mit Bonitätszertifikat ausgezeichnet

bonitaetszertifizierung crefozert

Die Jedermann Gruppe wurde als eines der ersten Sozialunternehmen in Deutschland mit dem Bonitätszertifikat CrefoZert der Creditreform ausgezeichnet. Darüber freuen wir uns sehr, denn mit dem Zertifikat können wir gegenüber unseren Geschäftspartnern Verlässlichkeit und Stabilität in Sachen Finanzen nachweisen.

Auch als Arbeitgeber ist diese Auszeichnung ein gutes Zeichen für uns, denn eine stabile finanzielle Situation sichert langfristig Arbeitsplätze.

Sven Rohde, Geschäftsführer der Jedermann Gruppe, und Kerstin Drose, die für das Finanzmanagement zuständig ist, nahmen das Zertifikat der Creditreform gestern entgegen.

5 Weihnachtsbäume für die Kinderklinik in Brandenburg

Weihnachtsbäume28

Heute haben wir die Weihnachtsbäume, die ihr auf der Aktionsseite habt entstehen lassen, in der Kinderklinik Brandenburg aufgestellt. Rund 800 Unterstützer haben dabei geholfen, vier Weihnachtsbäume wachsen zu lassen, die wir noch um einen aufgestockt haben. Die fünf Bäume wurden gleich bunt geschmückt, mit allerhand Baumschmuck, Lichterketten und der ein oder anderen Süßigkeit.

Nicht nur die Kinder haben sich riesig über die Weihnachtsbäume gefreut, sondern auch das Personal der Klinik. In welchem Krankenhaus finden sich schon fünf wunderschön geschmückte Weihnachtsbäume?

Wir freuen uns sehr über die rege Teilnahme an unserer Aktion und dass wir den Kindern in der Klinik mit eurer Hilfe ein schönes Weihnachtsfest bescheren können. weiterlesen…

Das Pflegestärkungsgesetz – was steckt dahinter?

Pflegestärkungsgesetze Pflegereform Übersicht

Mit dem Pflegestärkungsgesetz stellt die Bundesregierung eine Verbesserung der gesamten Pflegesituation Deutschlands in Aussicht. Dieses neue Pflegegesetz wird gestaffelt eingeführt: Die erste Umsetzung ist zum 1. Januar 2015 erfolgt, die zweite wird voraussichtlich 2017 umgesetzt. Was genau soll sich durch das Pflegestärkungsgesetz ändern? Wer profitiert von den Änderungen? Welchen Einfluss hat das Gesetz auf die Pflegelandschaft in Deutschland? Bedeutet das neue Pflegestärkungsgesetz tatsächlich eine Stärkung der Pflege? Diese Fragen und mehr beantworten wir in den folgenden Zeilen.

weiterlesen…

Halt auf freier Strecke – Filmrezension

20130703_174227

Gibt es eigentlich neben dem beliebten Film „Ziemlich beste Freunde” auch andere Filme, in denen die Pflege von Menschen thematisiert wird? Nach einem Gespräch mit unserer Hospiz-Mitarbeiterin Nicole Schäfer können wir diese Frage mit einem ganz klaren JA beantworten. Deshalb bereichert sie diesen Blog regelmäßig mit ihren persönlichen Filmempfehlungen. Dieses Mal geht es um ein ergreifendes Familiendrama. weiterlesen…

Das war der KAI 2014!

kongress-intensivpflege-rueckblick

Unser Kongress für Außerklinische Intensivpflege & Beatmung (KAI) ging am vergangenen Wochenende in die fünfte Runde. Wieder fanden zwei spannende Kongresstage im Cultur Congress Centrum in Brandenburg an der Havel statt. Die Schwerpunkte des diesjährigen KAI waren Beatmung konkret, die Kinderintensivpflege und zahlreiche Technik-Workshops rund um das Thema Beatmung.

weiterlesen…

Unsere Palliativpflege-Jubiläen

hospiz-jub-share

Am 30. September haben wir in einem Festakt das 10-jährige Jubiläum des Hospizes in Brandenburg an der Havel, das 5-jährige Jubiläum unserer ambulanten Palliativversorgung (SAPV) sowie das 15-jährige Jubiläum der Hospizbewegung gefeiert. Ganze 30 Jahre Palliativpflege, die wir in dieser Feier gewürdigt haben!

weiterlesen…

Die Spenden der Osteraktion sind angekommen!

Spendenübergabe5

Zu Ostern haben wir eine Aktion gestartet, in der wir Geld für ukrainische Schüler gesammelt haben. Indem die Teilnehmer der Aktion auf “Gefällt mir” oder “Teilen” geklickt haben, ist ein Osterei immer weiter gerissen und nach einer Weile aufgesprungen. Darin waren Schulmaterialien für die hilfsbedürftigen Kinder.

Die Spenden aus der Osteraktion sind jetzt in der Ukraine angekommen. Sie kommen Flüchtlingskindern aus der Krisenregion sowie Kindern aus Dörfern von Sinti und Roma zugute.

weiterlesen…

Die 4 besten Apps für Pflegende

4-apps-fuer-pflegende

Im Pflegealltag gibt es ständig Situationen, in denen so manche kleine Hilfe angebracht wäre. Es gibt viele verschiedene Apps, die euch in dieser Lage assistieren können. Wir haben die unterschiedlichen Anwendungen für Smartphones durchforstet und die vier besten Apps für Pflegende für euch zusammengestellt. So könnt ihr auch unterwegs mit eurem Smartphone auf ein paar nützliche Helferchen zurückgreifen.

weiterlesen…