Menü

Ausflug in den Zoo Berlin

alt

Ausflug der Intensivpflege

Ein gutes Jahr ist es her, dass die Jederzeit in der ersten Ausgabe über einen gelungenen Kinobesuch von einem unserer Beatmungspatienten und Mitarbeitern unserer Intensiv-WG berichtete.

Im Juni dieses Jahres haben wir die Möglichkeit ergriffen, demselben Patienten auf seinen Wunsch hin einen Besuch im artenreichsten Zoo der Welt, dem Berliner Zoo, zu ermöglichen. Wieder machten sich Mitarbeiter unserer Intensiv-WG auf, um dem Patienten einen möglichst reibungslosen Ausflug gewährleisten zu können und es zeigte sich, dass, wie im vorherigen Jahr, viel durch ein großes Engagement erreicht werden konnte.

Wir arbeiteten mit dem DRK zusammen, das uns einen Transporter zur Verfügung stellte, mit dem wir die Anfahrt in das für uns unbekannte Berliner Terrain bewältigen konnten. Es war der erste größere Ausflug mit einem vollbeatmeten Patienten außerhalb von Brandenburg. Insgesamt verlief der sechsstündige Ausflug ohne jegliche Probleme.

Natürlich durfte auch ein Abstecher zum Gehege des wohl berühmtesten Eisbären Deutschlands, unserem Knut, nicht fehlen. Ihn zu sehen, war der große Wunsch des Patienten und wir sind dankbar, ihm diesen erfüllt haben zu können.