Menü

Die neue Leiterin der Intensivpflege, Jana Vonhoff, im Gespräch

Jana Vonhoff

Die Jederzeit sprach mit Jana Vonhoff über die ersten Monate als neue Leiterin der Intensivpflege, ihre Ziele und die Vorbereitungen auf den 3. Außerklinischen Kongress für Intensivpflege (KAI).

Die Redaktion: Frau Vonhoff, in welcher Funktion waren Sie vorher bei der Jedermann Gruppe tätig und was sind Ihre neuen Aufgaben als Leiterin der Intensivpflege?
Seit dem 15. Juni 2011 arbeitete ich als eine der Regionalleiterinnen in der Intensivpflege. Zu meinen neuen Aufgaben gehören unter anderem die Koordination einzelner Bereiche wie Kassenverhandlungen, Patientenaufnahme, Mitarbeiterführung und selbstverständlich auch die Weiterentwicklung der Intensivpflege als Bereich innerhalb der Jedermann Gruppe.

Was erhoffen Sie sich für eine Entwicklung der Intensivpflege in den nächsten Monaten und Jahren?
Ziel ist es, die Intensivpflege jeden Tag qualitativ weiter im Sinne des Patienten zu verbessern, sodass wir es beispielsweise schaffen Krankenhausaufenthalte noch weiter zu verringern. Zusätzlich ist die weitere Mitarbeiterschulung ein wichtiges Thema, um weiterhin fachlich und auf qualitativ hohem Niveau angemessen, z.B. in Notfallsituationen, reagieren zu können. Außerdem wollen wir die einzelnen Gebiete, die wir versorgen, verdichten, um unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern noch mehr Stabilität an ihrem Arbeitsplatz zu gewährleisten sowie weite Fahrstrecken zum Arbeitsort zu minimieren.

Inwieweit sind Sie bereits in die Vorbereitungen des 3. KAI involviert?
Die oben genannten Themen spielen natürlich auch beim KAI und dessen Vorbereitung eine große Rolle. Der Kongress findet dieses Jahr am 17. November 2012 statt. Herr Rohde wird als Kongresspräsident, neben Herrn Dr. Schrot als wissenschaftlicher Leiter, den KAI begleiten. So können wir den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern wieder die Chance geben, sich fachlich weiter zu entwickeln und Kontakte zu Hilfsmittelversorgern zu knüpfen, um neue Ideen und Anregungen zu sammeln.

Frau Vonhoff, vielen Dank für das Gespräch.
Alle Informationen rund um den 3. Kongress für Außerklinische Intensivpflege finden Sie auf www.kai-kongress.de. Dort können Sie sich auch für den Kongress anmelden. Weitere Infos zum Ablauf und den Referenten werden wir zeitnah veröffentlichen.