Menü
Hugo will Therapiehund werden – und unsere 10 Hospizbewohner wollen das auch!

Als Therapiehund wird Hugo wissen, wie man mit den Bewohnern des Hospizes umgeht. Mit deinem Spendengeschenk hilfst du Hugo dabei, seine Ausbildung zu beginnen. Und du erfreust einen Freund oder ein Familienmitglied. 1 Geschenk, 2 mal Freude! Natürlich freuen wir uns auch, wenn du einfach nur spenden willst, ohne jemandem deine Spende zu schenken.

Ein Therapiehund ist flauschiges Lebensglück

Gerade darf Hugo noch nicht in die Zimmer der Bewohner hinein. Wenn er aber erst Therapiehund ist, ändert sich das. Es ist erwiesen, dass Therapiehunde Stress abbauen, den Blutdruck senken und die Menschen glücklicher machen können. Gerade für die Bewohner des Hospizes ist das eine willkommene, fellnasige Steigerung des Lebensgefühls.

Hier kannst du für Hugos Ausbildung spenden

Per Paypal spenden Per Überweisung spenden

Spenden für die Ausbildung schenken!

Dein Spendengeschenk trägt einen Teil dazu bei, dass Hugo seine Ausbildung erhält. Du kannst spenden, was du möchtest – jede kleine Geste bringt Hugo ein Stück näher zum Therapiehund. So beschenkst du zu Weihnachten nicht nur deinen Angehörigen, sondern auch die 10 Bewohner des Jedermann-Hospizes!

Zu deiner Spende erhältst du eine Geschenkkarte, die du jemandem als Geschenk überreichen kannst, wenn du das willst.

Mache jemandem ein Geschenk und hilf dabei den Hospizbewohnern!

Per Paypal spenden Per Überweisung spenden

Das Jedermann-Hospiz

Wir betreuen die Bewohner unseres Hospizes ganzheitlich und ermöglichen ihnen einen höchstmöglichen Lebensstandard. Dies geschieht durch aktives Zusammenleben, Wunschkost sowie spezielle Therapien – wenn das erwünscht ist.

Eine dieser Therapien soll künftig durch Hugo angeboten werden – spielerische Körperwahrnehmung und Interkation ohne sprachliche Kommunikation.