Menü

Das war der KAI 2014!

kongress-intensivpflege-rueckblick

Unser Kongress für Außerklinische Intensivpflege & Beatmung (KAI) ging am vergangenen Wochenende in die fünfte Runde. Wieder fanden zwei spannende Kongresstage im Cultur Congress Centrum in Brandenburg an der Havel statt. Die Schwerpunkte des diesjährigen KAI waren Beatmung konkret, die Kinderintensivpflege und zahlreiche Technik-Workshops rund um das Thema Beatmung.

Wir bedanken uns recht herzlich bei allen Teilnehmenden, Referenten, Sponsoren und Ausstellern für einen gelungenen Kongress. Besonderer Dank geht an Yvonne Keiper und Wolfgang Hennig, die mit ihren hervorragenden Vorträgen die Pflegenden der Jedermann Gruppe repräsentiert haben.

Großer Dank gebührt auch Marlene Riedl, der Leiterin des Kongresssekretariats, Dr. med. Günter Schrot, dem wissenschaftlichen Leiter des KAI, sowie Yvonne Hinneburg für ihre tatkräftige Unterstützung. Ohne sie wäre der Kongress nicht möglich gewesen.

Weitere Informationen zum diesjährigen Kongress und Vorträge zum herunterladen findet ihr im offiziellen Rückblick auf der Homepage des KAI Kongresses.

Der KAI 2015 – Großes steht an

Für das nächste Jahr haben wir uns viele Neuerungen überlegt. Die wohl größte Veränderung ist der Umzug in die Hauptstadt. In keinem geringeren Ort als dem Olympiastadion Berlin wollen wir ab 2015 mehr als 1000 Teilnehmende auf dem KAI begrüßen. Dadurch erhoffen wir uns, dass der Kongress einem bundesweiten Publikum zugänglich wird. Weiterhin wollen wir den gesamten Kongress offener gestalten. Die Teilnehmenden können dann freier und spontaner wählen, welche Formate und Veranstaltungen sie besuchen wollen.

Wir freuen uns über zahlreiche Teilnehmer im nächsten Jahr.

Das KAI Intensivpflege-Quiz

Auch beim diesjährigen KAI gab es wieder ein Intensivpflege-Quiz, in dem die Teilnehmenden beweisen konnten, über welche Kenntnisse in der Intensivpflege sie verfügen. Ihr könnt euch selbst noch im Quiz auf der Homepage des KAI versuchen.

Bilder vom KAI 2014