Menü

Künstler-Trio sammelt Spende für das Hospiz

Pflegerollstuhl für HospizEinen halben Rollstuhl hat das Künstler-Trio bestehend aus Eva Sänger, Frank Jesko-Idler und Marc Spieß ersungen und erspielt. Naja nicht direkt, aber am 02. September übergaben sie eine Spende in Höhe von 505 Euro an das Brandenburger Hospiz der Jedermann Gruppe. Die Koordinatorin der Hospizbewegung Brandenburg e.V., Manuela Lindner, bezweckt damit, einen neuen Rollstuhl für das Hospiz anzuschaffen.

Fast ein Jahr lang hat das Trio bei seinen Auftritten für die Aktion Geld für den neuen Pflegerollstuhl gesammelt. Der alte Rollstuhl wurde damals auch gespendet, hat mittlerweile aber seine besten Tage hinter sich. Mit der Spende des Künstler-Trios ist die Anschaffung eines neuen Pflegerollstuhls in nicht allzu große Ferne gerückt – dafür möchten wir uns ganz herzlich bei Eva Sänger, Frank Jesko-Idler und Marc Spieß bedanken.
Über weitere Spenden würden wir uns natürlich freuen, dafür können Sie sich telefonisch an Frau Lindner wenden unter: 03381/8909513.

Wer sich für das Hospiz interessiert und einmal selbst in Augenschein nehmen möchte, wo eine Spende landen könnte, ist am Donnerstag, den 05.09. ab 16 Uhr herzlich zum Tag der offenen Tür eingeladen.

Pflegerollstuhl für Hospiz