Menü

Musikfestival Gegen den Strom 2013

Musikfestival Gegen den Strom in Michendorf

Auch in diesem Jahr unterstützt die Jedermann Gruppe das am 24. August bereits zum fünften Mal stattfindende Festival „Gegen den Strom“ in Michendorf. Die organisierende Initiative WiKUS (Wir kümmern uns selbst) setzt mit der Aktion ein klares Zeichen für Toleranz, gegen Gewalt und Fremdenfeindlichkeit. In diesem Sinne hat sie ganz besondere Bands eingeladen. Eröffnet wird das Musikfestival um 16 Uhr von Cab Ride Fiction, anschließend spielt die bereits aus dem letzten Jahr bekannte Band Jacke wie Hose. Diese integrative Rockband ist eine ganz besondere Truppe, sie bestehen nämlich aus Bewohnern und Mitarbeitern des in Michendorf ansässigen Heimes für Menschen mit Behinderung – das solltet ihr euch nicht entgehen lassen. Meta werden schamanisch angehauchten, melodiösen Indie-Pop zum Besten geben, gefolgt von www.Rain und den in Potsdam sehr bekannten Smoking Thompsons. Headliner ist die schon weit gereiste Band Samavayo, über 350 Konzerte spielte die Stonerrock-Band bereits in Europa. Das alles gibt es für zwei, für unter Achtzehnjährige sogar nur einen Euro! Obendrauf kann man sich über das aktuelle Thema Wahlen ab 16 informieren sowie Zeitungen und Aktionsbeutel gegen rechte Propaganda vom Aktionsbündnis Brandenburg gegen Gewalt, Rechtsextremismus und Fremdenfeindlichkeit abgreifen.

Der Weg ins schnell erreichte grüne Michendorf lohnt sich allemal. Packt man die ganze Familie ein, wird es ein toller Wochenendausflug. Das Organisationsteam von Gegen den Strom bedankt sich für die zuverlässige Unterstützung der Jedermann Gruppe und würde sich über viele Besucherinnen und Besucher aus Brandenburg freuen!

Mehr Informationen gibt es auf der Webseite des Musikfestivals www.gds-festival.de oder auf Facebook.