Über uns

Seit über 20 Jahren ist die Jedermann Gruppe bereits ein zuverlässiger Partner in allen Bereichen der Kranken- und Altenpflege und seit über 20 Jahren verfolgen wir das gleiche Leitbild: Die Förderung der Kranken- und Altenpflege und die Unterstützung hilfebedürftiger Personen unabhängig von Alter, Stand, Nationalität und Konfession. Jeder Mensch ist einzigartig, jede Lebenslage anders. Daraus resultiert unser ganzheitlicher, humanistischer Lösungsansatz, den wir gemeinsam mit unseren Patienten erarbeiten. Im Vordergrund steht jeweils eine individuelle, ambulante Versorgung entsprechend dem Wunsch der Mehrheit der Menschen.

Die Jedermann Gruppe ist im ganzen Land Brandenburg und auch in Sachsen-Anhalt tätig.

Geschichte des Unternehmens

1991 wurde die Jedermann Gruppe, damals unter dem Namen „Hauskrankenpflege für Jedermann gem. e.V.“ mit nur fünf Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern gegründet. Unsere ersten Pflegefachkräfte waren noch mit dem Fahrrad unterwegs, um ihre Patienten in unmittelbarer Umgebung zu versorgen. Doch ein wachsender Patientenkreis erforderte mehr Mobilität unserer Angestellten, der erste Trabant kam zum Einsatz und ermöglichte, wenn auch nicht immer ganz zuverlässig, die Betreuung mehrerer Patienten. Doch nicht nur die Anzahl unserer Patienten veränderte sich. Am 1. Januar 2002 wurde die „Hauskrankenpflege für Jedermann” zum ambulanten Hilfezentrum der Stadt Brandenburg an der Havel. Außerdem erweiterte sich das Tätigkeitsfeld stetig. Einrichtungen wie die Tagespflege, die Kurzzeitpflege und das betreute Wohnen kamen hinzu. 2004 wurde das Hospiz eröffnet, in dem schwerstkranke und sterbende Patienten begleitet werden. Doch damit ist das Wachstum des Unternehmens nicht beendet. Es folgten die Sanierung und Eröffnung des Cityhauses, die Eröffnung der Wohngemeinschaft „Mitten im Leben“ und der Aufbau der Intensivpflege für beatmete Patienten in einer Wohngemeinschaft und im ambulanten Bereich. Sie ist heute ein wichtiger Bestandteile des Pflegeunternehmens und machte die Jedermann Gruppe zu einem der größten Arbeitgeber der Stadt Brandenburg an der Havel. Seit 2009 komplettiert das SAPV-Team den Bereich der Palliativpflege der Jedermann Gruppe.
Die ständige Weiterentwicklung des Vereins auf allen Gebieten der Kranken- und Altenpflege kennzeichnet seit dem 21. Januar 2011 auch der neue Name: Jedermann Gruppe sowie das erneuerte Firmendesign.

Auf diese Weise hat sich die Jedermann Gruppe zu einem großen, überregional tätigem Pflegenetzwerk entwickelt – mit dem Fahrrad wäre die Arbeit heute nicht mehr zu schaffen.

Das Team

In 20 Jahren hat sich die Mitarbeiteranzahl der Jedermann Gruppe von einer fünfköpfigen radelnden Truppe zu einem Unternehmen mit 390 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern entwickelt. Was als familiäres Kleinunternehmen begann, erfordert heute nicht nur ständige qualitativ hochwertige Arbeit, sondern auch ein hohes Maß an organisatorischem Talent. Ohne unsere zahlreichen Pflegekräfte wäre das Unternehmen nicht in der Lage fachlich kompetent und zuverlässig hilfebedürftige Personen zu unterstützen und zu begleiten.
Ständige Weiterbildungs- und Karrieremöglichkeiten auf allen Gebieten der Kranken- und Altenpflege werden von unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern deshalb dankend angenommen und machen die Jedermann Gruppe aus.

„Vor allem der ausgeprägte Teamgeist unter den Kolleginnen und Kollegen ermöglichte die Weiterentwicklung von der Hauskrankenpflege zum vielseitigen Pflegenetzwerk“, so Geschäftsführer Sven Rohde.

Scheuen Sie sich nicht vor weiteren Fragen – unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stehen Ihnen stets zur Verfügung!

Weiterbildung

Im Re-Generationenhaus bietet die Jedermann Gruppe seit 2011 eine Konferenzlounge über den Dächern der Stadt Brandenburg an der Havel mit modernster Technik und einzigartigem Design – das Lighthouse. Eine perfekte Einrichtungen, für intensive Fortbildungen aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Jedermann Gruppe. Auf diese Weise kann der hohe Qualitätsstandard unserer Arbeit stets erhalten werden. Natürlich steht das Lighthouse auch externen Interessenten zur Verfügung.
 Neueste Erkenntnisse der Pflege vermittelt auch der jährlich stattfindende Kongress für außerklinische Intensivpflege (KAI), der von der Jedermann Gruppe initiiert wurde und sehr viel Zuspruch bei allen an der Intensivpflege Beteiligten gefunden hat.

Bei Presseanfragen wenden Sie sich bitte an unsere Pressebeauftragte:
 Marlene Diebel