Stellenangebot Pflegekraft Hospiz

Unterstütze unser Pflegeteam in unserem Hospiz in Brandenburg an der Havel!

Das Stellenangebot

Wir haben das Ziel, Menschen am Ende ihres Lebens beizustehen, damit sie den letzten Abschnitt ihres Weges würdevoll und möglichst angenehm erleben können. Um eine 24-stündige Betreuung und Versorgung im Hospiz Brandenburg zu gewährleisten, arbeiten wir im Schichtsystem.

Deine Qualifikation

Voraussetzung ist eine Ausbildung als PflegehelferIn, Abschluss eines Pflegebasiskurses oder eine vergleichbare Qualifikation.
Für die ausgeschriebene Stelle sind erste Erfahrungen in der Palliativpflege wünschenswert, aber nicht zwingend notwendig, da wir dir eine individuelle und intensive Einarbeitungszeit bieten.

Das bieten wir dir

    • 2.837€ bis 2.990€ Grundgehalt brutto
    • Zuschläge und Sonderzahlungen
    • Unbefristeter Arbeitsvertrag
    • Intensive, individuelle Einarbeitung
    • Viel Zeit für Pflege und Betreuung der Hospizgäste
    • Weiterbildungsmöglichkeiten
    • Teamarbeit mit freundlichen Kollegen
Icon 2.837€ bis 2.990€ Grundgehalt brutto + Zuschläge & Sonderzahlungen 2.837€ bis 2.990€ Grundgehalt brutto + Zuschläge & Sonderzahlungen Icon Intensive Einarbeitung Intensive Einarbeitung Icon Kein Zeitdruck Kein Zeitdruck Icon 4,5 Sterne auf Kununu 4,5 Sterne auf Kununu
Unsere Arbeitgeber-Bewertung auf Kununu
kununu-bewertung kununu_bewertung-mobile2

Du kannst dich auch per E-Mail oder postalisch bewerben!

Wende dich hierfür bitte an unsere Personalleiterin Claudia Wetzel.

Personalabteilung
03381 79634 23
bewerbung@jedermann-gruppe.de

Jedermann Gruppe e.V.
Bauhofstraße 48
14776 Brandenburg an der Havel

Du hast Fragen? Wir antworten auch per WhatsApp! WhatsApp-Chat
Claudia Wetzel Claudia Wetzel
“Ich konnte immer viele Weiterbildungen machen, da habe ich wirklich große Unterstützung erfahren.” Katrin Gutschmidt Leiterin Hospiz
katrin-gutschmidt-testimonial katrin-gutschmidt-testimonial
"Zusammenarbeit, das ist etwas, ohne das einfach nichts klappen würde. Und das wissen wir hier." Claudia Breuer Pflegerische Leiterin SAPV
Claudia Breuer Testimonial Claudia Breuer
"Wir haben die Zeit, auf jeden Patienten so einzugehen, wie der es braucht. Das ist was, das hat man nur selten." Annika Söhnel Pflegefachkraft Hospiz, Hygienebeauftragte
Annika Söhnel Testimonial Annika Söhnel Testimonial

Neueste Stories

intensivpflege-wg

Häufig gestellte Fragen

Gibt es eine betriebliche Altersvorsorge?

Ja, jeder Mitarbeiter hat die Möglichkeit, eine betriebliche Altersvorsorge über einen Partner der Jedermann Gruppe in Anspruch zu nehmen.

In welchen Schichten wird gearbeitet?

Das ist abhängig davon, wo du bei uns arbeitest. In der WG für Menschen mit Demenz und im Hospiz beträgt die Arbeitszeit beispielsweise 8 Stunden.

An wen kann ich mich bei Fragen oder Problemen bei der Jedermann Gruppe wenden?

Transparenz und Kommunikation sind unerlässlich für ein stabiles Arbeitsverhältnis. Deshalb sind deine Ansprechpartner immer für dich da, wenn du sie brauchst. Du kannst dich nicht nur an deinen Teamleiter wenden, sondern auch an die Pflegedienstleitung.

Was ist, wenn während der Arbeitszeit Fragen auftreten?

An allen Arbeitsplätzen steht ein Diensttelefon zur Verfügung, sodass zu jeder Zeit der Teamleiter bzw. der Pflegedienstleiter angerufen werden kann.

Wann wird der Dienstplan erstellt?

Zum 15. des Vormonats steht der Dienstplan fest.

Wie viel Urlaub bekomme ich?

Unsere Mitarbeiter haben sämtlich 30 Tage Urlaub im Jahr.

Sind die Arbeitsverträge befristet?

Alle Pflegefachkräfte und Pflegekräfte erhalten bei uns einen unbefristeten Vertrag.

Kann ich mir den Arbeitsplatz vor Einstellung ansehen?

Es ist vorgesehen, dass du vor deiner Einstellung einen Schnuppertag absolvierst. So kannst du sehen, ob dir der Arbeitsplatz zusagt.

Wie ist der Ablauf der Einarbeitung?

Da nicht nur die Patienten, sondern natürlich auch alle Pflegekräfte unterschiedlich sind, läuft jede Einarbeitung sehr individuell ab. Allgemein sind jedoch 3 Tage Einarbeitung geplant. Wenn mehr Zeit benötigt wird, ist das auch möglich.

Muss man Dienstkleidung tragen?

Bei ihrer Einstellung bekommen alle unsere Pflegekräfte Oberbekleidung der Jedermann Gruppe gestellt, die dann während der Arbeit getragen wird.

Gibt es Fortbildungsmöglichkeiten?

Bei Interesse kannst du bei uns intern die Weiterbildung zur Pflegefachkraft für außerklinische Beatmung absolvieren.

Darüber hinaus laden wir alle Mitarbeiter ausdrücklich dazu ein, Weiterbildungswünsche bei ihrem Regionalleiter oder der Pflegedienstleitung bekannt zu geben, da wir derartige Wünsche sehr gerne unterstützen.

In der SAPV müssen jährlich 20 Weiterbildungsstunden abgehalten werden, in den anderen Bereichen 15 Stunden.

intensivpflege-wg

Über die kreisfreie Stadt Brandenburg an der Havel

Brandenburg - Die Stadt Brandenburg an der Havel ist die größte kreisfreie Stadt im Land Brandenburg, gelegen an der idyllischen Havel in Mitten von Potsdam Mittelmark. Mit über 71.000 Einwohnern und einer über 1000-jährigen Geschichte ist die Havelstadt eine der historisch bedeutsamsten im gesamten Bundesgebiet. Aufgrund der besonderen historischen Geschichte der Stadt Brandenburg hat sie einige bemerkenswerte Bauwerke und touristische Attraktionen zu bieten. Dazu zählt an erster Stelle der Brandenburger Dom, der 1165 erbaut wurde und heute als „Wiege der Mark“ eine überregionale, kulturhistorische Bedeutung hat. Andere touristische Attraktionen sind auch die St. Katharinenkirche oder das Paulikloster. Daneben bietet Brandenburg mit der Sankt-Annen-Galerie vielfältige Einkaufsmöglichkeiten. Bei einem Spaziergang an der wunderschönen Havel oder einer Bootstour über die märkischen Seen kann man wunderbar die Seele baumeln lassen.

Um diese Karte sehen zu können, müssen Sie die Cookies für Google Maps aktivieren.

Aktivieren

Um diese Karte sehen zu können, müssen Sie die Cookies für Google Maps aktivieren.

Aktivieren